540.000 für Anneröder Dorfplatz

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages fördert die Umgestaltung des Dorfplatzes im Fernwalder Ortsteil Annerod. Die Mittel fließen aus dem Programm „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“. Der heimische Bundestagsabgeordnete Felix Döring (SPD) gratuliert zur Förderung.

Mit mehr als einer halben Million Euro unterstützt der Bund die Gemeinde Fernwald bei der Umgestaltung des Anneröder Dorfplatzes, um sich an die Auswirkungen des Klimawandels anzupassen. „Ich freue mich sehr, dass die Koalition sich darauf geeinigt hat, Fernwald mit 540.000 Euro bei der Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen und bedanke mich bei Bürgermeister Rosenke für sein wichtiges Engagement in der Sache. Die Umgestaltung des Dorfplatzes wird diesen nicht nur klima-, sondern auch menschenfreundlicher machen, zu einem sozialen Begegnungsort. Davon bin ich überzeugt.“, findet der heimische Bundestagsabgeordnete Felix Döring (SPD), der den Wahlkreis als einziger Koalitionsabgeordneter im Haushaltsausschuss vertritt.

Auch Bürgermeister Manuel Rosenke freut sich über die Förderung: „Die vollständige beantragte Summe wurde bewilligt. Für seine Unterstützung möchte ich Herrn Döring an dieser Stelle schon einmal herzlich danken. Mit dem Geld werden wir den Platz in weiten Teilen umgestalten. Wir entsiegeln Flächen, schaffen Grün- und Freiräume, installieren Wasserspiele zur Abkühlung. Das wird den Platz nicht nur optisch aufwerten, sondern auch mehr Aufenthaltspotenzial für Kinder und Anwohner bringen“.

Programm „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“: BBSR – Anpassung urbaner und ländlicher Räume an den Klimawandel (bund.de)

Weitere Bundesförderung für meinen Wahlkreis: 500.000 Euro für Umweltprojekt in Heuchelheim – Felix Döring (felix-doering.de)

Weitere aktuelle Informationen